Literaturliste

10 Jahre N.S.D.A.P. – Kreis Wiesbaden. 1926 – 1936, Hg. Kreisleitung Wiesbaden der NSDAP, 1936

Adami, Friedrich Wilhelm  Das Kündigungsrecht wegen eines jüdischen Mieters, in: Juristische Wochenschrift Bd. 36/1938 Heft 51

Adler, Hans Günther, Der verwaltete Mensch, Tübingen 1974

Adler, Hans Günther, Theresienstadt 1941 – 1945, Das Antlitz einer Zwangsgemeinschaft, Tübingen 1960

Aly, Götz, Hitlers Volksstaat. Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus, Frankfurt am Main 2007

Anderle, Hans-Jürgen, Jüdische Mitglieder des Nassauischen Vereins für Naturkunde, in: Jb. Nass. Ver. Naturkunde 128, 2007, S. 5-42

Artzt, Heinz, Mörder in Uniform, München 1979, S. 185 – 193

Bajohr, Frank, „Arisierung“ als gesellschaftlicher Prozeß. Verhalten, Strategien und Handlungsspielräume jüdischer Eigentümer und „arischer“ Erwerber, in: „Arisierung“ im Nationalsozialismus. Volksgemeinschaft, Raub und Gedächtnis, Frankfurt am Main 2000 S. 15 – 31.

Bajohr, Frank, „Unser Hotel ist judenfrei“, Bäderantisemitismus im 19. und 20 Jahrhundert, Frankfurt am Main 2003

Bajohr, Frank, Arisierung in Hamburg, Die Verdrängung der jüdischen Unternehmer 1933 – 1945, 2003

Barkai, Avraham, Vom Boykott zur „Entjudung“. Der wirtschaftliche Existenzkampf der Juden im Dritten Reich 1933 – 1943, Frankfurt am Main 1988

Barkai, Avrahm, Mendes-Flohr, Paul, Aufbruch und Zerstörung 1918-1945, Deutsch-Jüdische Geschichte in der Neuzeit, Bd. IV, München 1997

Bauer, Karlheinz, Juden im Raum Aalen, in: Aalener Jahrbuch 1984, S. 302-344

Beckhardt, Lorenz S., Der Jude mit dem Hakenkreus. Meine deutsche Familie, Berlin 2014

Bembenek, Lothar, Dickel, Horst, „Ich bin kein deutscher Patriot mehr, jetzt bin ich Jude“. Die Vertreibung jüdischer Bürger aus Wiesbaden (1933-1947), Materialien zum Unterricht, Wiesbaden 1991

Bembenek, Lothar, Politverbrecher, SA-Morde an Wiesbadener Bürgern (1933), in: Verbrechen und Schicksale – Ein Wiesbadener Pitaval, hg. Fuchs, Hans-Jürgen, Wiesbaden 2005, S. 99-113.

Bembenek, Lothar, Ulrich, Axel, Widerstand und Verfolgung in Wiesbaden  1933 – 1945, Gießen 1990

Benz, Wolfgang, Theresienstadt. Eine Geschichte von Täuschung und Vernichtung, München 2013

Bergel,,Siegmund, Kischinew und die Lage der Juden in Russland, Berlin 1903

Biskamp, Adolf; Walper, Friedhelm Die israelitische Kultusgemeinde in Neukirchen, in: Heimatvertriebene Nachbarn. Beiträge zur Geschichte der Juden im Kreis Ziegenhain, hg. Von Bambey, H.; Biskamp, A.; Lindenthal, B., Bd. 2, Schwalmstadt – Treysa 1993, S. 473 – 483

Bopf, Britta, Diskriminierung und Enteignung jüdischer Immobilienbesitzer im Nationalsozialismus, in Katharina Stengel (Hg.) Vor der Vernichtung. Die staatliche Enteignung der Juden im Nationalsozialismus, Frankfurt/New York 2007, S.182-203

Breslow, Renate, Marlow, Lise, Renate. The jewish Child who escaped Nazi Germany. 2009

Brodhaecker, Michael, Die jüdischen Bezirksschulen in Mainz und Worms – „Normalität“ in schwerer Zeit, in: Mainzer Geschichtsblätter 12, 2000 S. 52 – 74

Brüchert, Hedwig, „Arbeitsschlacht“, „Arisierung“, „Arbeitssklaven“ – Aspekte des Mainzer Wirtschaftslebens in der Zeit des Nationalsozialismus, in: Der Nationalsozialismus in Mainz 1933-45. Terror und Alltag, hg. V.d. Stadt Mainz, Beiträge zur Geschichte der Stadt Mainz, Bd. 36, Mainz 2008, S 1-10

Brüchert, Hedwig, Familie Frank, in: Der Neue Jüdische Friedhof in Mainz, Sonderheft der Mainzer Geschichtsblätter, Mainz 2013, S. 84-89

Brüchert, Hedwig, Zwangsarbeit in Wiesbaden . Der Einsatz von Zwangsarbeitskräften in der Wiesbadener Kriegswirtschaft 1939 bis 1945, Wiesbaden 2003

Buchholz, Marlis, Die Hannoverschen Judenhäuser zur Situation d. Juden in d. Zeit d. Ghettoisierung u. Verfol-gung 1941 bis 1945, Hildesheim 1987

Daub, Ute, Die Stadt Frankfurt macht sich „judenfrei“, Zur Konzentrierung, Verbannung und Ghettoisierung der jüdischen Bevölkerung zwischen 1938 und 1943, in: Monica Kingreen (Hg), „Nach der Kristallnacht“, Jüdisches Leben und antijüdische Politik in Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 1999, S. 319 – 357

Debacher, Karl-Heinz, Geschichte der jüdischen Gemeinde Rust. In: Schicksal und Geschichte der jüdischen Gemeinden Ettenheim, Altdorf, Kippenheim, Schmieheim, Rust, Orschweier. Ettenheim 1988. Herausgegeben von der Ettenheimer Mitgliedergruppe des Historischen Vereins Mittelbaden, S. 399-435.

Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Hessen / hrsg. vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen, Wiesbaden / hrsg. vom Landesamt für Denkmalpflege, bearb. von Sigrid Russ, 1/2 Stadterweiterungen innerhalb der Ringstraße, Stuttgart 2005

Die Ausbürgerung deutscher Staatsangehöriger 1933-1945 nach den im Reichsanzeiger veröffentlichten Listen. Bde. 1-3, Hg. Hepp, Michael

Die Großmarkthalle und die gewaltsame Verschleppung der jüdischen Bevölkerung Frankfurts und des Regierungsbezirks Wiesbaden ab 1941 bis 1945, in: Erinnerungsstätte an der Frankfurter Großmarkthalle. Die Deportation der Juden 1941-1945, München – London – New York 2016, S.153 – 190

Die Juden in Deutschland – 1933-1945. Leben unter nationalsozialistischer Herrschaft, Hg.: Benz, Wolfgang, München 1988

Die Juden und die jüdischen Gemeinden Preussens in amtlichen Enqueten des Vormärz, bearb. Von Jehle, Manfred, Teil 1, Enquete des Ministeriums des Inneren und der Polizei über die Rechtsverhältnisse der Juden in den preußischen Provinzen 1842 – 1843: Berlin, Provinzen Brandenburg, Preußen, Pommern, Posen, Schlesien, Sachsen, Westphalen, München 1998

Dirmstein – Adel, Bauern und Bürger, Chronik der Gemeinde Dirmstein, Selbstverlag der Stiftung zur Förderung der pfälzischen Geschichtsforschung, Neustadt an der Weinstraße 2005

Dokumentation, Staatspolizei und innere Verwaltung 1934 – 1936, in: Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 1965 Heft 2 S. 191 – 224

Dokumente jüdischen Lebens in Schweinfurt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Schweinfurt Nr. 4, 1990

Drechsler, Hanno, Die Sozialistische Arbeiterpartei Deutschlands (SAPD), Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung am Ende der Weimarer Republik, Erlangen 1971

Eichler, Volker, Das „Judenreferat“ der Frankfurter Gestapo, in: „Nach der Kristallnacht“, Jüdisches Leben und antijüdische Politik in Frankfurt am Main 1938 -1945, S. 237-258

Entnazifizierung. Politische Säuberung und Rehabilitierung in den vier Besatzungszonen 1945-1949, hg. Vollnhals, Clemens, München 1991

Faber, Rolf, Der Wiesbadener Oberlandesgerichtsrat Dr. Wilhelm Dreyer (1882-1938). Sein Leben und Schicksal im Kaiserreich, in der Weimarer Republik und in der Nazizeit, in: Nassauische Annalen 115, 2004, S. 409-440

Faber, Rolf, Rönsch, Karin, Wiesbadens jüdische Juristen. Leben und Schicksal von 65 jüdischen Rechtsanwälten, Notaren, Referendaren, Beamten und Angestellten, Wiesbaden 2011

Festschrift zur 1075-Jahr-Feier Bierstadts im Jahre 2002, im Auftrag der Interessensgemeinschaft  Bierstadter Ortsvereine, Wiesbaden o.J.

Fischer, Rolf, Verfolgung und Vernichtung, Die Dortmunder Opfer der Shoa, Essen 2015

Flämig, Gerhard, Hanau im Dritten Reich, Bde 1-3, Hanau 2002 2. überarbeitete Aufl.

Fraenkel, Ernst, Der Doppelstaat, Frankfurt am Main 1974

Franke, Christoph, Die Rolle der Devisenstellen bei der Enteignung der Juden. In: Die staatliche Enteignung der Juden im Nationalsozialismus, hg. Katharina Stengel, Frankfurt – New York 2007, S. 80-93

Frei, Norbert, Der Führerstaat, München 1987

Führer, Karl Christian, Mit Juden unter einem Dach? Zur Vorgeschichte des nationalsozialistischen Gesetzes über Mietverhältnisse mit Juden, in: 1999 Ztschr. für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts Heft 1 / 1992 S. 51 – 61

Füllberg-Stollberg, Claus, Sozialer Tod – bürgerlicher Tod – Finanztod, in: Vor der Vernichtung. Die staatliche Enteignung der Juden im Nationalsozialismus, hg. Katharina Stengel, Frankfurt am Main – New York 2007, S. 31 – 58

Geiger, Inge, Wie ein Schatten sind unsere Tage. Die Geschichte der Familie Grünbaum, Frankfurt, 2012

Gerber, Manfred, Glanz und Elend des Davidsterns. Abriss der jüdischen Geschichte Wiesbadens, in: Gedenkstätte für die ermordeten Juden Wiesbadens. Eine Dokumentation, Wiesbaden 2017 (2. Aufl.), S. 12 – 39

Geschichte des Wohnens, Bd. 4, 1918 -1945, Reform, Reaktion, Zerstörung, Hg. Gert Kähler, Stuttgart 1996

Goeschel, Christian, Selbstmord im Dritten Reich, Berlin 2011

Goldberg, D. Kevin, Wie der Wein in Mitteleuropa jüdisch wurde, in: Wein und Judentum, hg. Lehnhardt, Andreas, Berlin 2014, S.229-246

Gottwaldt, Alfred, Schulle, Diana, Die Judendeportationen aus dem „Deutschen Reich“ 1941-1945, Wiesbaden 2005

Greve, Barbara, Eine kleine Stadt in Hessen. Neukirchen, die Juden und der Nationalsozialismus, Kassel 2010

Greve, Barbara, Jeder Mensch hat einen Namen. Was man den Juden aus Neukirchen am Knüll angetan hat – 1933 bis 1942, S. 381 – 419, in: Heimatvertriebene Nachbarn. Beiträge zur Geschichte der Juden im Kreis Ziegenhain, hg. Lindenthal, B., Bd. 3, Schwalmstadt – Treysa 2008, S. 307 – 446

Gruenewaldt, Arthur von, Die Richterschaft des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main in der Zeit des Nationalsozialismus, Tübingen 2015

Gruner, Wolf, Die Grundstücke der „Reichsfeinde“, Zur Arisierung von Immobilien durch Städte und Gemeinden 1938-1945, in: Wojak, Irmtrud / Hayes, Peter (Hg.): „Arisierung im Nationalsozialismus, (Jahrbuch 2000 zur Geschichte und Wirkung des Holocaust), Frankfurt am Main 2000,

Gruner, Wolf, Die NS-Judenverfolgung und die Kommunen, Zur wechselseitigen Dynamisierung von zentraler und lokaler Politik 1933 – 1941, in: VjZ 48, 2000, S. 75-126,

Gruner, Wolf, Öffentliche Wohlfahrt und Judenverfolgung. Wechselwirkung lokaler und zentraler Politik im NS-Staat (1933-1942) München 2002

Haerendel, Ulrike, Wohnungspolitik im Nationalsozialismus, in: Zeitschrift für Sozialreform. , 1999. Jg. 45, 1999, H. 10, S. 843-879

Hansen, Norbert, Rothschild – Geschichte einer jüdischen Familie aus Angenrod, Mitteilungen des Geschichts- und Museumsvereins Alsfeld, Heft 2 2007

Häusser, Harry, Eltville in alten Ansichten, Zaltbommel, 1980.

Hdb. der deutschsprachigen Emigration 1933 – 1945, hg. Claus-Dieter Krohn u.a., Darmstadt 1998,

Hebauf, Renate, Gaußstraße 14. Ein „Ghettohaus“ in Frankfurt am Main, Frankfurt o.J.

Heiligenpahl, Günter, Juden in Brünen, in: Juden in Wesel und am Niederrhein, hg. Jüdisch-Christlicher Freundeskreis Wesel e.V. in Zusammenarb. mit der Stadt Wesel, Wesel 2014 S. 123-136

Hell, Walter K., Der nationalsozialistische Judenpogrom 1938 in Eltville und Umgebung, in: Nassauische Annalen 125, 2014 S. . 417 – 428

Hell, Walter, Vom „Braunhemd“ zum „Persilschein“. Nationalsozialismus und Entnazifizierung im Rheingau, Erfurt 2005, S. 67-73

Herhaus, Karl Friedrich, Die jüdisch-christliche Episode des 1853 wiederbegründeten Gymnasiums Arnoldinum in Burgsteinfurt 1853-1937, Münster 2013

Homeyer, Fritz, Deutsche Juden als Bibliophilen und Antiquare, Schriftenreihe wissenschaftlicher Abhandlungen des Leo Baeck Instituts 10, Tübingen 1963

Iselt, Kathrin, „Sonderbeauftragter des Führers“. Der Kunsthistoriker und Museumsmann Hermann Voss (1884-1969), Köln 2010

Juden in Wiesbaden von der Jahrhundertwende bis zur „Reichskristallnacht“ – Katalog zur Ausstellung des Hauptstaatsarchivs Wiesbaden, Wiesbaden 1988

Jüdische Familien in Münster, Bd.2/1, 1918-1935, Abhandlungen und Dokumente, hg. von Gisela Schlautmann-Overmeyer, Rita Möllenhoff, o.O. 1998,

Jüdische Geschichte in Hessen erforschen: ein Wegweiser zu Archiven, Forschungsstätten und Hilfsmitteln / bearbeitet von Bernhard Post, o.O. 1994

Kahn, Ludwig David, Die Familie Kahn von Sulzburg, Baden, Freiburg 1963

Kammer, Hilde, Bartsch, Elisabeth, Nationalsozialismus, Begriffe aus der Zeit der Gewaltherrschaft 1933 – 1945, Reinbek 1992

Katzenstein, Dorothea, My Grandparents’ Letters, in: Zachor – Remember, Vancouver Holocaust Education Center Newsletter, 4, November 2006

Katzenstein, Dorothea, Stolpersteine: Paving A Path to Remembrance, in: Zachor 2010/3

Katzenstein, Leo, Wiesbaden und seine Heilfaktoren, Wiesbaden 1908

Kennzeichen ‚J’, hg. Helmut Eschwege, Frankfurt 1979

Kingreen, Monica, „Wir werden darüber hinwegkommen“. Letzte Lebenszeichen deportierter hessischer Juden. Eine dokumentarische Annäherung. In: Die Deportation der Juden aus Deutschland. Pläne, Praxis, Reaktionen, 1938 -1945, Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, Göttingen 2004

Kingreen, Monica, Gewaltsam verschleppt aus Frankfurt. Die Deportationen der Juden in den Jahren 1941-1945, in: „Nach der Kristallnacht“. Jüdisches Leben und antijüdische Politik in Frankfurt am Main 1938-1945, hg. Kingreen, Monica, Frankfurt, New York 1999, S. 357 – 402

Kingreen, Monica, Zuflucht in Frankfurt. Zuzug hessischer Landjuden und städtische antijüdische Politik, in: „Nach der Kristallnacht“: jüdisches Leben und antijüdische Politik in Frankfurt am Main 1938 – 1945, Frankfurt a.M. 1999

Klemperer, Victor, Die unbewältigte Sprache, Darmstadt 1966

Klemperer, Victor, Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933 – 1945, 2 Bde., Berlin 1995

Kneher, Brigitte, Chronik der jüdischen Bürger Kirchheim seit 1896, in: Stadt Kirchheim unter Teck, Schriftenreihe des Stadtarchivs Bd. 3, S. 71-114

Knipping, Ulrich, Die Geschichte der Juden in Dortmund während der Zeit des Dritten Reiches, Dortmund 1977

Köbele, Albert, Ortssippenbuch Rust, Grafenhausen 1969.

Köhler, Ingo, Die ‚Arisierung’ der Privatbanken im Dritten Reich. Verdrängung, Ausschaltung und die Frage der Wiedergutmachung, Schriftenreihe zur Zeitschrift für Unternehmensgeschichte Bd. 14, München 2005

Konrad Kiwiet, Without Neighbors, Daily living in Judenhäuser, in:Jewish Life in Nazi Germany, Dilemas and Responses, ed. By Francis R. Nicosia & David Scrase, 2010, S. 117 – 148

Körtels, Willi, Geschichte der Juden von Könen, Kaltenengers 2011

Kratz, Philipp, Erich Mix (1898-1971). Der zweifelhafte Wiesbadener Oberbürgermeister (1937-1945 und 1954-1960), in: Nassauische Annalen, Bd. 119, 2008, S. 473 – 489

Krause-Schmitt, Ursula, „Nun muss sich alles, alles wenden“ – Lebensspuren der jüdischen Sängerin Adelheid Müller-Hess, in: Informationen. Wissenschaftliche Zeitschrift des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933-1945, Heft 82, 2015 S. 25 – 26

Kropat, Arno, Kristallnacht in Hessen. Der Judenpogrom vom November 1938, Wiesbaden 1988

Kundrus,Birthe, Meyer, Beate Hg., Die Deportation der Juden aus Deutschland. Pläne – Praxis – Reaktionen 1938 – 1945 (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus 20) Göttingen 2004.

Kwiet, Konrad, Eschwege, Helmut, Selbstbehauptung und Widerstand. Deutsche Juden im Kampf um Existenz und Menschenwürde – 1933-1945, Hamburg 1984

Kwiet, Konrad, Nach dem Pogrom: Stufen der Ausgrenzung, in: Die Juden in Deutschland, Hg. Benz, München 1988

Kwiet, Konrad, Schrei, was du kannst. In: Der Spiegel. 42. Jg., Nr. 39 vom 26. September 1988 (Teil III), S. 142 – 155

Kwiet, Konrad, Without Neighbors, Daily living in Judenhäuser, in: Jewish Life in Nazi Germany, Dilemas and Responses, hg. Nicosia, Francis R., Scrase, David,  2010

Large, David Clay, The Grand Spas of Central Europe – a History of Intrigue, Politics, Art, and Healing, London 2015

Lazarus, Paul, Die jüdische Gemeinde Wiesbadens 1918-1942 New York 1942

Legalisierter Raub, Der Fiskus und die Ausplünderung der Juden in Hessen 1933 – 1945, Katalog zur Wanderausstellung des Fritz-Bauer-Instituts.

Lenz, Rudolf, Karstadt, Ein deutscher Warenhauskonzern 1920-1950, Stuttgart 1995

Levi, Samuel, Erinnerungen an meine Jugend in Neukirchen, in: Heimatvertriebene Nachbarn. Beiträge zur Geschichte der Juden im Kreis Ziegenhain, hg. Von Bambey, H.; Biskamp, A.; Lindenthal, B., Bd. 2, Schwalmstadt – Treysa 1993, S. 455-461

Lippert, Anita, Nordenstadt – Wiesbaden – Theresienstadt (Tschechoslowakei) – Wiesbaden –Philadelphia, New York (SA) – Wiesbaden. In: Zurück in das Land, das uns töten wollte, hg. V. Treuenfeld, Andrea, München 2015, S. 28-47

Lösener, Bernhard, Als Rassereferent im Reichsministerium des Inneren, in VfZ 9 /1961, S.262–313

Maier, Mathilde, Die Gärten meines Lebens. Frankfurt am Main 1978

Maier, Max Hermann, Ein Frankfurter Rechtsanwalt wird Kaffeepflanzer im Urwald von Brasilien, Frankfurt am Main 1975

Maier, Max Hermann, In uns verwoben und wunderbar. Erinnerungen an Deutschland, Frankfurt am Main 1972

Maierhof, Gudrun, Selbsthilfe nach dem Novemberpogrom, Die Jüdische Gemeinde in Frankfurt am Main 1938 bis 1942, in: Kingreen, Nach der Kristallnacht, S.157-186

Maurer, Trude, Abschiebung und Attentat. Die Ausweisung der ponischen Juden und der Vorwand für die „Kristallnacht“, in: Der Judenpogrom 1938. Von der „Reichskristallnacht“ zum Völkernord, Frankfurt am Main 1988, S. 52-73

Meier-Hussing, Brigitte, Jüdisches Leben in Nastätten und Miehlen in der Zeit von 1933 bis 1945, in Beiträge zur Jüdischen Geschichte und zur Gedenkstättenarbeit in Rheinland-Pfalz, Heft 13, !/1997, S. 19-23

Meier-Hussing, Brigitte, Jüdisches Leben in Nastätten und Miehlen in der Zeit von 1933 bis 1945, in Beiträge zur Jüdischen Geschichte und zur Gedenkstättenarbeit in Rheinland-Pfalz, Heft 13, !/1997, S. 19-23.

Meinl, Susanne,  Zwilling, Jutta, Legalisierter Raub : die Ausplünderung der Juden im Nationalsozialismus durch die Reichsfinanzverwaltung in Hessen, Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts, Bd. 10, Frankfurt am Main 2004

Meyer, Beate, Alltagsgeschichtliche Aspekte der Verfolgung. Funktionäre, Mitarbeiter und Mitglieder der Reichsvereinigung der Juden in Deutschland zur Zeit der Deportationen (1941-1943), in: Andrea Löw, Doris L. Bergen, Anna Háiková (Hg.) Alltag im Holocaust. Jüdisches Leben im Großdeutschen Reich 1941-1945,  München 2013, S.13-28

Müller, Hanno, Juden in Pohlheim – Garbenteich 1789- 1945, Grüningen 1763 – 1942, Holzheim 1784 – 1942, Watzenborn-Steinberg 1758 – 1942/ Hanno Müller. Unter Mitarb. von Monica Kingreen. Hg. von der Ernst-Ludwig Chambré-Stiftung in Lich,

Niemann, Ingrid und Hülskemper-Niemann, Ludger, Stolpersteine in Steele, Hrg. Steeler Archiv e.V., Essen 2015

Nigal, Gedalyah, Erinnerungen an den Novemberpogrom in Frankfurt a.M. und Neukirchen, in: Kropat, Kristallnacht in Hessen, Wiesbaden 1988, S. 228 – 234

Opfermann,Charlotte, „Im Hermesweg“ – Zur Tätigkeit in der Bezirksstelle der Reichsvereinigung in Frankfurt am Main von November 1942 bis Juni 1943 – ein Zeitzeugenbericht. In: „Nach der Kristallnacht“: jüdisches Leben und antijüdische Politik in Frankfurt am Main 1938 – 1945, hg. Monica Kingreen, Frankfurt/Main; New York 1999,S. 403 – 414

Österreichische Historikerkommission: Schlussbericht der Historikerkommission der Republik Österreich. Band 1, Wien 2003

Osteuropäisches Judentum in Wiesbaden, hg. Förderkreis Aktives Museum Deutsch-Jüdischer Geschichte in Wiesbaden, Wiesbaden 1991

Pfeifer, Monika Illona, Kingreen, Monica, Hanauer Juden 1933 – 1945. Entrechtung, Verfolgung, Deportation, Hanau 1998

Pies, Christof, Jüdisches Leben im Rhein-Hunsrück-Kreis, Laufersweiler 2003

Plum, Günter, Wirtschaft und Erwerbsleben, in: Die Juden in Deutschland, hg. Benz, München 1988, S. 268 – 313.

Post, Bernhard: Ostjüdische Flüchtlinge in Wiesbaden und im Rhein-Main-Gebiet, in: Nassauische Annalen 104 (1993), S. 217

Raim, Edith, Die Verolgung der fränkischen Juden in der NS-Zeit, in: Die Juden in Franken, hg. Brenner, Michael, Eisenstein, Daniela, München 2012, S.199 – 218

Reitlinger, Gerald, Die Endlösung, Hitlers Versuch der Ausrottung der Juden Europas 1939 – 1945, Berlin 19795

Rink, Willy, Das Judenhaus, Wiesbaden 2008

Rupnow, Dirk, Judenforschung im Dritten Reich, Wissenschaft zwischen Politik, Propaganda und Ideologie, Baden-Baden 2011

Schmidt, Franz, Juden in Edenkoben. Spuren ihrer Geschichte 1660 – 1942, Neustadt a.d. Weinstraße, 1990

Schmidt-von Rhein, Andreas, Adolfshöhe und Biebricher Allee: Bindeglied zwischen Wiesbaden und Biebrich, in: Von Biebrich nach Wiesbaden, Kur-und Verkehrsverein e.V. (Hg.), Wiesbaden 1999, S.71-101.

Schneider Georg, Familie Tiefenbrunner. Aus der osteuropäisch-jüdischen Gemeinschaft in Wiesbaden, Wiesbaden 2016

Schneider, Hubert, Die „Entjudung“ des Wohnraums,“Judenhäuser“ in Bochum, 2010

Schüler, Winfried, Juden in Bad Schwalbach, Nassauische Annalen Bd. 103, 1992 S. 141-169

Sie waren unsere Nachbarn. Geschichte und Schicksale jüdischer Familien aus Igstadt, hg. Heimat- und Geschichtsvereins Igstadt e.V, Wiesbaden 2014,

Stahl, Ingfried, Opfer des NS-Regimes – Angenrods letzte Israeliten, in: OHG – Mitteilungen des Oberhessischen Geschichtsvereins Gießen, 2010, S. 183-263

Stationen, Begegnungen 3, Hg. Förderkreis Aktives Museum Deutsch-Jüdischer Geschichte in Wiesbaden, Wiesbaden 1993

Stein, B., Die Geschichte des Wiesbadener Pressewesens von den Anfängen bis zur Gegenwart, verm. Wiesbaden 1943, überarbeitet von Müller-Schellenberg 2009

Stengel, Katharina (Hg.) Vor der Vernichtung. Die staatliche Enteignung der Juden im Nationalsozialismus (Wissenschaftl. Reihe des Fritz Bauer Insituts Bd. 16), Ffm 2007

Streich, Brigitte, Auf der Suche nach den verlorenen Namen. Die Geschichte der Rechedrchen und der Archivarbeit, in: Gedenkstätte für die ermordeten Juden Wiesbadens. Eine Dokumentation, Wiesbaden 2017 (2. Aufl.), 48 – 51

Thomas, Matthias, „Wir waren die Judenbube“ – Eintracht Frankfurt in der NS-Zeit, Göttingen, 2007

Uhlig, Heinrich, Die Warenhäuser im Dritten Reich, Köln und Opladen 1956

Van Isacker, Frans, Ernst Denny Hirsch Ballin, in: Jaarboek van de Maatschappij der Nederlandse Letterkunde, 1977, S. 63-70.

Vees, Adolf, Juden und Nichtjuden – der schwierige Weg zur Gedenkstätte Alte Synagoge Hechingen, in: Gedenkstätten-Rundschau 3, 2009 S. 1 – 6

Verschickt und verschollen – 1942. Reichspogromnacht 1938 und Judenverfolgung in Schweinfurt“, hg. DGB-Bildungswerk e.V. Kreis Schweinfurt, Schweinfurt 1989

Vertreibung, Rückkehr, Wiedergutmachung. Göttinger Hochschullehrer im Schatten des Nationalsozialismus ; mit einer biographischen Dokumentation der entlassenen und verfolgten Hochschullehrer: Universität Göttingen – TH Braunschweig – TH Hannover – Tierärztliche Hochschule Hannover, Hg. Anika Szabó

Volkswirtschaftliche Chronik für das Jahr 1921. Abdruck aus den Jahrbüchern für Nationalökonomie und Statistik, Elster, Ludwig / Edg. Loening, H. Waentig (Hrsg.). Begründet von Bruno Hildebrand und Johannes Conrad, Jena 1921.

Wachsmann, Nikolaus, KL – Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager, München 2016

Wasow, Wolfgang, Memories of Seventy Years: 1909 to 1979, o.O., o.J.

Weil, Bernd A., Verfolgt deportiert – überlebt. Unvergessene Nachbarn Bd. 2, 2015

Werner, Manuel, Die Juden in Hechingen als religiöse Gemeinde (Teil 2), in: Zeitschrift für Hohenzollersche Geschichte Bd. 21, 1985, S. 49 – 169

Werner, Otto „Damit hörte die Synagoge auf, ein Gotteshaus zu sein“ – Das Novemberpogrom 1938 in Hechingen und seine Täter. In: Gedenkstätten-Rundschau 5, 2010 S. 11 – 16

Werner, Otto, Deportation und Vernichtung hohenzollerischer Juden. Schriftenreihe des Vereins Alte Synagoge Hechingen e.V., Dd. 4, o.O. 2011

Weyrauch, Walter O., Gestapo-V-Leute, 1992

Wiesbaden – Stadtlexikon, Wiesbaden 2017

Windmueller Family Chronicle, Richmond Virginia 1981

Winkel, Hubert, Erfolg hoch vier, ZEITmagazin 42 vom 11.10.1991, S. 40-46

Zenker-Oertel, Claudia, Die Wiesbadener NSDAP in der Weimarer Republik bis 1933, Diss., Leipzig 2005